7. November 2019, 12:00 Uhr

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart IZS

Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart

S-TEC Spitzentreffen

Künstliche Intelligenz

© Rainer Bez/Fraunhofer IPA

Das Spitzentreffen
 
 
AGENDA
12:00 Uhr
13:00 Uhr
13:45 Uhr
14:00 Uhr
14:15 Uhr
14:30 Uhr
Empfang und Mittagsimbiss
Begrüßung und gemeinsame Keynote
Prof. Dr.-Ing. Prof. e.h. Wilhelm Bauer, Fraunhofer IAO
Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl,
Fraunhofer IPA
Keynote
Mit Machine Learning zur lernenden Maschine
Dr. Sebastian Trimpe, Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme/Cyber Valley
Keynote
Ethik by Design
Prof. Dr. Tobias Keber, Hochschule der Medien
Kaffeepause
Strategic Outlook in Fachforen
Planen Sie Ihre Unternehmensstrategie mit KI
Wählen Sie bei der Anmeldung eines der folgenden Fachforen nach Ihrem Interesse aus:

Ethik by Design für KI

KI als Veränderungstreiber für Geschäftsmodelle und Plattformen

KI Anwendungsfälle in der Produktion identifizieren

Kognitive Produktionssysteme für eine intelligente, wettbewerbsfähige Fabrik

Quantensprung in der Robotik und Automatisierungstechnik durch KI

KI gestützte Bilderkennung für die Qualitätssicherung

Maschinelle Empathie

Additive Fertigung als Treiber für die Smarte Produktion

Biointelligenz

Top-Entscheider aus der Wirtschaft
Hochkarätige Keynotes
15 Fachforen
Direkter Kontakt zu über 50 Experten aus unterschiedlichen Anwendungsfeldern
Speed Dates mit Experten für Ihre Themen
Ausblick in die konkrete Umsetzung durch Führungen in einmaliger Infrastruktur

Einführung zu Trends, Anwendungen, Technologien, Vorgehensweise der KI

15:30 Uhr
16:30 Uhr
Speeddating und Kaffee
Diskutieren Sie Ihre Fragen mit unseren Experten
Laborführungen
Erleben Sie die konkrete Umsetzung in die Praxis
Wählen Sie bei der Anmeldung eine der folgenden Führungen nach Ihrem Interesse aus:

Vorstellung des
Business Innovation Engineering Centers

KI in der digialen Produktentstehung

Mobilitätslösungen der Zukunft

KI im Digital Business Lab

Artificial Intelligence for Human Recognition Applications based on Radar Signals

Reales Erleben und Beurteilen virtueller Modelle

Digitalisierung und 5G in der Produktion

Future Work Lab

Neue Anwendungsfälle für Robotik durch KI

Additive Fertigung als Treiber für die Smarte Produktion

Bild- und KI-basierte Qualitätskontrolle

Innovatives Interaktionsdesign auf Basis von Methoden der Neuro-Arbeitswissenschaften

Ultraeffizienz in der Produktion

 

© Rainer Bez/Fraunhofer IPA

© Rainer Bez, Heike Quosdorf/Fraunhofer IPA

17:45 Uhr
Keynote
Baden-Württemberg – Ein KI-Hotspot schafft High-Tech Zukunft
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
AbenDveranstaltung
18:15 Uhr
18:45 Uhr
19:30 Uhr
19:50 Uhr
20:30 Uhr
Sektempfang
Abendessen
Keynote
Handel im Wandel
Dr. Peter Krauthausen, Prowler.io
Podiumsdiskussion
Perspektiven von KI – Effizienzsteigerer und Enabler oder doch Jobkiller und Risikofaktor oder Herausforderer
Dr. Peter Krauthausen, Prowler.io
Prof. Jürgen Ziegler, Universität Duisburg-Essen
Prof. Marco Huber, Fraunhofer IPA
Nachtisch und Ausklang
Speakers

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Ministerin für Wirtschaft,

Arbeit und Wohnungsbau

Baden-Württemberg

© Martin Stollberg

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

© Fraunhofer IPA

Prof. Dr.-Ing. Prof. e. h. Wilhelm Bauer

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

© Fraunhofer IAO

Dr. Sebastian Trimpe

Max-Planck Institut für Intelligente Systeme / Cyber Valley

Prof. Dr. Tobias Keber

Hochschule der Medien

Dr. -Ing. Peter Krauthausen

PROWLER.io

Prof. Dr.-Ing. Marco Huber

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

© Fraunhofer IPA

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ziegler

Universität Duisburg-Essen

 

Chancen und Herausforderungen durch KI definieren und gleichzeitig konkrete Fortschrittsimpulse geben: Das ist das Ziel des S-TEC Spitzentreffens 2019. Die Veranstaltung kombiniert einen strategischen Überblick mit anwendungsnahen Ideen und Produkten. Nachdem in Keynotes und Fachforen Grundlagen aufgezeigt wurden, haben Sie die Gelegenheit, im Dialog mit Experten Ihre individuellen Fragen zu klären. Der Einblick in die Labore und Demonstrationsflächen bietet den optimalen Ausblick in die Anwendungsvielfalt.


Das S-TEC Spitzentreffen bringt Vertreter von Wissenschaft, Industrie und Politik zusammen und ist damit auch eine Chance zum branchenübergreifenden Austausch. Gemeinsam ist die Zukunft einfacher zu gestalten – wie das geht, zeigen wir anhand von verschiedenen Themen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

 
 

© lasse-designen/Fotolia

© 2019 S-TEC Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus